Montag - Freitag: 7:30 - 18:00 | Samstag - Sonntag GESCHLOSSEN

Wie lüftet man Räume im Winter dank Fenstern?

KWK FensterhandelAktuellesWie lüftet man Räume im Winter dank Fenstern?

Wie lüftet man Räume im Winter dank Fenstern?

15 Februar 2021 Posted by KWK Fensterhandel Aktuelles

Eine ausreichende Belüftung im Winter ist ein Muss. Die Räume sollten praktisch immer mit frischer Luft versorgt werden, da wir dann eventuelle Verunreinigungen und Feuchtigkeit aus der Luft entfernen können. In letzter Zeit wird immer mehr über die Erhöhung der Wärmedämmung in Haushalten dank geeigneter Fenster- und Wanddämmung gesprochen. Man sollte jedoch nicht die Belüftung der Räume vergessen, die durch hochwertige Fenster aus Polen gewährleistet werden kann. Zugleich wird auch das Problem der langen Belüftung des Hauses an frostigen Tagen gelöst – Haushaltsmitglieder müssen nicht mehr im Winter Fenster durchgehend offen halten.

 

Lüftung im Winter – ist das ein Problem?

Jeder von uns musste sich mindestens einmal in seinem Leben mit undichten Fenstern auseinandersetzen, die an Wintertagen gnadenlos kalte Luft in unsere Wohnräume ließen. Trotz dieser “natürlichen” Belüftung wurde der Raum kalt, was das Aufheizen erzwang und die Heizkosten erhöhte. Daher begannen die Fensterhersteller “perfekte” Fenster herzustellen, d. H. Solche, die zu 100% luftdicht waren, und vergaßen das Wichtigste – die Belüftung! Dies führte zu einer Verschlechterung des Wohlbefindens der Haushaltsmitglieder und zu Schimmelbildung, der gerne zwischen Fenster und Wand auftrat. Um frische Luft wieder zu spüren, wurden Fenster geöffnet, was zu einem großen Wärme- und Geldverlust führte, da auf diese Aktion häufig die Heizungstemperatur erhöht wurde. Man kann dies definitiv einen “Teufelskreis” nennen. Aus diesem Grund haben Hersteller begonnen, in neue Technologien zu investieren. Hochwertige Fenster aus Polen sind jetzt in eine Reihe von Lösungen ausgestattet, die eine ordnungsgemäße Belüftung des Hauses im Winter ermöglichen.

Effektive Belüftung in Ihrem Zuhause

Fensterhersteller begannen mit der Herstellung von Einheiten mit einer Mikrobelüftungsfunktion, die dazu beiträgt, die Luft im Haus durch Frischluft zu ersetzen und die Bildung von Feuchtigkeit zu verhindern. Heutzutage ist es in der Fensterschreinerei praktisch ein Standard, dass jedes Produkt mit einem solchen System ausgestattet ist. Es besteht in der Möglichkeit, den Flügel zu entsiegeln, wodurch wir nicht plötzlich viel Wärme verlieren, also auch Geld. Die Mikroventilation wird durch die entsprechende Anordnung des Griffs aktiviert, wobei die Position des Pilzzapfens im Beschlag entweder nach rechts oder na links erzwungen wird, je nach Jahreszeit. Wenn unsere Fenster keine solche Einstellung bieten, können Sie einen geeigneten Spezialisten bitten, sie zu installieren. Wenn dies beispielsweise nicht möglich ist, weil die Fenster zu alt sind, sollten Sie in Betracht ziehen, die Fenster durch solche zu ersetzen, die problemlos entsiegelt werden können. Dies ist unabhängig von der Fensterart, an der Sie interessiert sind:

Jedes dieser Fenster hat möglicherweise eine Lösung, die den richtigen Frischluftstrom in unserem Haus erleichtert.

Fensterlüfter und natürlicher Luftaustausch

Eine zunehmend beliebte Lösung zur Gewährleistung eines reibungslosen Luftaustauschs in Räumen ist die Installation von Fenstern mit eingebauten Lüftern, von denen die meisten nicht direkt von uns gesteuert werden müssen. Beim Öffnen des Fensters ist ein menschliches Eingreifen erforderlich. Fensterlüfter benötigen diese Eingreifen normalerweise nicht. Dies ist eine der besten Ideen für die Heizperiode, in der wir keine Wärme und kein Geld verschwenden möchten. Fenster mit Lüfter verbessern den Lüftungsbetrieb, wodurch die Qualität des Mikroklimas in den Räumen verbessert wird und das Phänomen der Kondensation verschwindet. Es gibt drei Arten von Lüftern auf dem Markt:

  • Feuchtigkeitsgesteuert – Diese Lüfter steuern unabhängig die Größe des Luftstroms. Dies hängt von der Luftfeuchtigkeit im Raum ab. Für sie wird keine Energiezufuhr benötigt. Ein eingebautes Hygrometer, oder vielmehr der Polyamidsensor, verringert die Belüftungseffizienz bei niedriger Luftfeuchtigkeit und erhöht sie bei hoher Luftfeuchtigkeit;
  • Druckgesteuert – Fenster mit Drucklüftern werden am häufigsten an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit montiert. Ihr Betrieb verhindert übermäßige Feuchtigkeitsmengen in Räumen und eine schlechte Luftqualität im Gebäude. Die Menge von frischer Luft in unserem Haus hängt von der Druckdifferenz innen und außen ab.
  • Handgesteuert – In diesem Fall entscheiden wir selbst, wie viel Frischluft in den Raum eindringen soll. Sie sind bei Käufern von Fenstern mit Lüftern nicht beliebt, da sie keine Parameter berücksichtigen (wie Feuchtigkeit oder Druck) und keine Möglichkeit zur optimalen Regulierung der Luftmenge besteht. Daher kann es vorkommen, dass wir entweder zu wenig oder zu viel liefern. Sie werden dort eingesetzt, wo feuchtigkeitsgeregelte oder Drucklüfter nicht geeignet sind.

Fensterpflege im Winter

Wenn sich die Winterperiode nähert, lohnt es sich auf die richtige Fensterpflege zu achten. Ihr technischer Zustand ist wichtig und nicht zu unterschätzen, insbesondere wenn wir feststellen, dass das Fenster schwer zu bewegen ist, sich nicht komplett schließt oder einige Teile der Armaturen beweglich sind. Es ist normal, dass sich die Fenstermechanismen mit der Zeit verschlechtern, daher sollten sie regelmäßig überprüft werden. Wenn wir von unseren diesbezüglichen Fähigkeiten nicht überzeugt sind, lohnt es sich Spezialisten um Hilfe zu bitten, die sich beispielsweise um die Druckregelung kümmern, wodurch wir im Winter mit einer ausreichenden Wärmedämmung ausgestattet sind. Wir sollten auch daran denken, die Armaturen einmal im Jahr zu schmieren (z. B. mit technischer Vaseline), damit sie problemlos funktionieren.

Der falsche Fenstertyp und die Nichtdurchführung von Wartungsarbeiten führen zu Problemen mit verminderter Luftqualität, Schimmel und einer Erhöhung der Heizkosten. Bevor wir uns also für schlechtere Fensterprodukte entscheiden, z. B. wegen des Preises, sollten wir uns zunächst überlegen, ob es besser ist, einmal zu investieren und Einsparungen und ein gutes Wohlbefinden zu erzielen, oder ob wir lieber an der Qualität von Fenstern sparen und auf lange Sicht Gesundheit und eine größere Menge Geld verlieren.

Kostenlose Beratung
Email
Online-Konfigurator
Kontaktformular
Whatsapp
Telefon

Kundenrezensionen

KWK Fensterhandel

Kundenrezensionen

Bastian 02/05/2021

Im Haus ist es warm und auch an sehr windigen und kalten Tagen weht nichts aus den Fenstern.

Arnest 27/04/2021

Tolle Qualität der Fenster, dicht und in der Wohnung ist es warm.

Maxine 24/04/2021

Rollladen von KWK sind sehr hilfreich die Sonne zu begrenzen. Wir können endlich jeden Sonntag länger schlafen.

Jula 21/04/2021

Holzfenster und -türen von KWK waren eine sehr gute Möglichkeit, das richtige Klima in unser Haus zu bringen

Hubert 19/04/21

Ich bin mit der Zusammenarbeit mit KWK zufrieden.

Maria 15/04/21

Nicht nur gut gemessene Fenster, sondern auch gut montierte Fenster.

Viola und Laurenz 12/04/21

Nach Gesprächen mit Herrn Maciej bei KWK haben wir uns für den Kauf von Außenrollladen entschieden. Wir bereuen den Kauf nicht, denn die Rollos schützen perfekt vor Wind und Frost.

Theresa 08/04/21

Die von KWK gekauften Fenster und Rollladen mit Moskitonetzen funktionieren hervorragend.

Philipp 31/03/21

Dank KWK haben wir uns für die Montage von automatischen Jalousien entschieden, was sehr praktisch ist. Wir konnten bei KWK einen erheblichen Rabatt bekommen.

Moritz 29/03/21

Schiebetüren sind eine tolle Alternative zu einem Balkonfenster, wenn Sie einen schönen Blick auf Ihren Garten haben möchten.
Weiterlesen...